+ 386 51 693 135 | janko.mehle@zgs.si | mag. Janko Mehle, Leiter des Dienst Staatliche Jagdreviere mit Sonderzweck

Das Staatliche Jagdrevier mit Sonderzweck Pohorje (SJS Pohorje) liegt im zentralen Teil von Bachergebirge und erstreckt sich über 27.500 ha, mit einer Höhendifferenz von fast 900 m zwischen dem höchsten und niedrigsten Punkt. Der höchste Berg ist Črni vrh (1543 m).

Die wichtigsten Wildarten sind Gams, Rotwild, Rehwild undSchwarzwild. Im Gebiet des SJS Pohorje gibt es auch eine Reihe von geschützten Tierarten, vor allem das Auerhuhn und Birkhuhn.

Beschreibung des Jagdreviers

Das SJS Pohorje liegt im Bachergebirge im nordöstlichen Teil Sloweniens, nahe der Grenze zu Österreich.

Foto 19: Die Jagdhütte im SJS Pohorje

Das Bachergebirge zählt zu den am besten erhaltenen Naturgebieten Sloweniens und Mitteleuropas. Das ganze Bachergebirge ist mit Wasser begabt, das Torfmoore und kleine Seen schafft.

19_Lovska koča v LPN Pohorje

Gebirgiger Charakter des SJS Pohorje

Die Vielfalt der Berge und das harte Klima forderten eine außergewöhnliche Naturempfindlichkeit von den Leuten die dort Leben, wie auch eine Harmonie zwischen Mensch und Natur, die sich heute noch in den gepflegten Weiden und Wäldern und den mächtigen Bauernhöfen widerspiegelt. Auch die Pflege der Natur ist einer der Gründe, warum die Lebensbedingungen dort noch günstig für die Existenz und Entwicklung vieler Wildarten sind.

20_Goratost v LPN Pohorje

Die intakte Natur ist der Lebensraum des Wildes im SJS Pohorje

Das SJS Pohorje ist in fünf Jagdbezirke unterteilt: Močnik, Rakovec, Komisja, Hudi Kot und Klopni vrh.

Beschreibung des Wildes

Mit seinem geologischen Boden, der Lage zwischen alpiner und subalpiner Region, charakteristischer Kulturlandschaft und hohem Wald wird das SJS Pohorje zu einem wichtigen Lebensraum für zahlreiche Wildtiere, sowohl für Wild als auch geschützte Tierarten.

22_Trop gamsov v LPN Pohorje

Das Gamsrudel im SJS Pohorje

Die wichtigsten Wildarten sind Gams, Rotwild und Rehwild.

Rehe und andere Wildtiere wurden wesentlich durch die Koexistenz von Mensch und Natur beeinflusst, als da verschiedenen Quellen gibt die man bei jedem Schritt entdecken kann.

Die günstigen Lebensbedingungen für die Wildtiere und das erfolgreiche Wildbewirtschaffung sind das Ergebnis professioneller Arbeit mit Wäldern, naturfreundlicher Bearbeitungsweise des Ackerlands und respektvoller Haltung gegenüber dem Wild.

Jagdtourismus

Die Spezialität des SJS Pohorje ist die Gamsjagd, die durch einen geregelten Zugang für ältere Jagdgäste oder Jagdgäste mit schlechten körperlichen Eignung geeignet ist. Gamsjagd im SJS Pohorje wird unterhalb der Waldgrenze durchgeführt, besonders während der Brunftzeit (November, Dezember).

17_Trop gamsov, ki se v LPN Pohorje zadržuje pod gozno mejo

Das Rudel der Gamsen, die im SJS Pohorje unterhalb der Baumgrenze bleibt.

20_ Lovec pripravljen na lov v LPN Pohorje

Der Jäger wird vorbereitet für die Jagd im SJS Pohorje.

Die Jagdgäste kehren sich gerne zum SJS Pohorje zurück, um Hirsche und Rehböcke während der Brunft- und Blatt-zeit zu jagen.

Im SJS Pohorje wird traditionelle Jagd durchgeführt, vor allem Pirsch- und Ansitzjagd.

Im Jagdrevier Močnik, dem südöstlichen Teil von Bachergebirge, ist die Jagd auf Rehbock und Hirsch besonders interessant. Die Landschaft besteht hier aus Wiesen, Weiden und Wäldern.

Das Rakovec-Jagdrevier bietet einen besonderen Blick auf die nähere und entfernte Umgebung. Im Jagdrevier wird die Jagd aller Wildarten durchgeführt.

Das Komisja-Jagdrevier besteht aus ausgedehnten Wäldern, die mit der ursprünglichen Natur in Verbindung treten und ein außergewöhnliches Erlebnis der Gamsjagd ermöglichen.

Das Jagdrevier von Hudi kot besteht aus Pinienwäldern, die die Jagd von Gamsen mit einem Treffen mit Birkhuhn und Auerhuhn beleben.

Das Jagdrevier von Klopni vrh beeindruckt Jagdgäste mit einer bewahrten Umgebung und zahlreichen Wildtierarten.

Sonderzweck

Zu den Aktivitäten des SJS Pohorje gehören nicht nur die nachhaltige Bewirtschaftung von Wildtieren und deren Lebensraum, sondern vor allem auch der Schutz von Wildtieren.

23_Postavljeno krmišče v LPN Pohorje

Die errichtete Fütterungsstelle im SJS Pohorje

Im SJS Pohorje wird eine regelmäßige Überwachung verschiedener Wildarten und bestimmter geschützter Tierarten durchgeführt.

Das SJS Pohorje ist an der Planung und Umsetzung zahlreicher Projekte und anderer öffentlicher Aufgaben im Bereich Wild und Jagd beteiligt.

Trophäen

Gejagte Trophäenwildarten sind das Ergebnis eines guten Managements im Jagdgebiet sowie das Ergebnis eines mehrtagigen Kontakts des Jagdgastes mit der Natur und seiner Bewegung im Jagdgebiet.

Preisliste

Die Preisliste der Staatlichen Jagdreviere mit Sonderzweck unter der Organisation des slowenischen Forstamtes sieht vor, dass die Jagd in den SJS beruflich und unter Beachtung aller einschlägigen Gesetze organisiert wird. Zusätzlich zu den finanziellen Werten enthält die Preisliste auch Instruktionen, die die internen Regeln der Jagd in den SJS unter der Organisation des slowenischen Forstamtes bestimmen.

PDF

Anfrage absenden

E-news abonnieren

Wir informieren Sie über neue Kennzeichen in unseren Jagdrevieren!