+ 386 51 693 135 | janko.mehle@zgs.si | mag. Janko Mehle, Leiter des Dienst Staatliche Jagdreviere mit Sonderzweck

Jagd im Wildschutzgebiet

Der Hirsch im Wildschutzgebiet im SJS Kočevje

In den Staatlichen Jagdrevieren mit Sonderzweck im SJS Kočevje befinden sich zwei große Wildschutzgebiete, die wahrscheinlich die größte in diesem Teil Europas sind. Die Jagd in den beiden Wildreservaten ist fast identisch mit der Jagd in der Wildnis, da jedes Wildreservat eine Fläche von über 1.000 Hektar umfasst. Im Bereich der einzelnen Wildschutzgebiete gibt es mehrere Exemplare von einzelnen Arten, jedoch bieten die Wildreservate aufgrund ihrer schieren Größe den Jagdgästen einen echten Kontakt mit der Natur, d. H. das Gefühl der Jagd in der Wildnis.

Das Schwarzwild während der Gesellschaftsjagd im Wildschutzgebiet im SJS Kočevje

Die primären Wildarten in den Wildschutzgebieten sindSchwarzwild, aber auch andere Wildarten sind vorhanden. Wirtschaftlich die wichtigsten sindRotwild, Mufflon und Damwild. Jagdgäste können sich für Pirsch-, Ansitz-, Gesellschafts-, oder Treib- und Druckjagd auf eine bestimmte Wildart entscheiden.

Anfrage absenden

E-news abonnieren

Wir informieren Sie über neue Kennzeichen in unseren Jagdrevieren!