+ 386 51 693 135 | janko.mehle@zgs.si | mag. Janko Mehle, Leiter des Dienst Staatliche Jagdreviere mit Sonderzweck

Buschieren

Eine der Jagdmethoden in den Staatlichen Jagdrevieren mit Sonderzweck wird auch von einer Untergruppe von Jagdhunden, den sogenannten Stöberhunden, Vorstehhunden oder Apportierhunden, durchgeführt. Der abrichtete Vorstehhund bleibt stehen, wenn Beute angetroffen wird, und scheucht (hoch machen) sie auf Befehl auf, wenn ein Jäger sich nähert, oder sucht sie vor dem Jäger. Wenn das Spiel geschossen wird, wartet der Hund auf Anweisungen des Jägers, sucht dann nach erjagtem Wild und bringt es zum Jäger. Für den Fall, dass der Schuss nicht erfolgreich war, sucht der Hund weiter.

šarjenje

Das Tiefland im SJS Ljubljanski vrh, das Moor von Ljubljana, kurz vor dem Sonnenaufgang

Die Buschierjagd eignet sich besonders für die Jagd auf Kleinwild, Feldhase, Fasan, Rebhuhn und Stockenten.

In den Staatlichen Jagdrevieren mit Sonderzweck wird die Jagd von Stockenten und Fasanen im SJS Ljubljanski vrh durchgeführt, im SJS Kompas Peskovci können Sie Fasane jagen, während im SJS Fazan Beltinci die Jagd auf Rebhühner und Feldhasen, Fasane und Stockenten organisiert wird.

Anfrage absenden

E-news abonnieren

Wir informieren Sie über neue Kennzeichen in unseren Jagdrevieren!